Kompost für gesundes Pflanzenwachstum ohne Chemie

Aus der Region in der Region für die Region

13 Aug 2018

Wasser halten mit Kompost

(Bildquelle: Magazin agrarheute, Heft August 2018)

Spricht man über Kompostdüngung, fällt der Begriff Humus meist im selben Satz. Er kann das Fünffache seines Eigengewichts an Wasser pflanzenverfügbar speichern. Interessant, denkt man an die extreme Trockenheit und die Getreideertäge in diesem Jahr. Wie lässt sich dies gezielt nutzen?

Informieren Sie sich über die  Wasserhaltefähigkeit von Kompost

10 Aug 2018

Besuchen Sie uns auf unserem Stand im Freigelände Block B Nr. 26.

Unter dem Motto „Aus der Region, für die Region“ informieren wir Sie über unsere RAL-gütegesicherten Qualitäts-Komposte (Prüfkriterien des RAL Gütezeichens Kompost siehe www.gz-kompost.de), Fränkische Erden und Mulche.

Besuchen Sie unsere Vorträge über die Verwendung und Vorteile von Kompost. Diese finden in Halle B zu folgenden Terminen statt:

Samstag, 29.09.2018  – 11:00 Uhr
Sonntag, 30.09.2018   – 11:00 Uhr
Montag, 01.10.2018    – 15:00 Uhr
Dienstag, 02.10.2018  – 15:00 Uhr
Mittwoch, 03.10.2018 – 14:00 Uhr

In Verbindung mit der „Aktion Biotonne Deutschland“ (www.aktion-biotonne-deutschland.de) informieren wir Sie an unserem Stand, wie wichtig und sinnvoll Mülltrennung ist.

Mit einem Quiz können Kinder an unserem Stand spielerisch lernen, was gehört in die Biotonne und was nicht.

Auf der Kompostanlage entsteht aus Bioabfällen Kompost, ein hochwertiger und natürlicher Bodenverbesserer in Gartenbau und Landwirtschaft. Kompost ersetzt herkömmlichen Kunstdünger und Torf. Bioabfall getrennt zu sammeln ist ökologisch und wirtschaftlich sinnvoll.

Bioabfälle sind der Natur so nahe wie sonst keine Abfälle im Haushalt. Der größte Feind der Biotonne sind deshalb Abfälle aus Plastik, Glas und Metallen. Manche denken, eine Plastiktüte, ein Marmeladeglas oder einen Quarkbecher holen die bei der Kompostierung einfach wieder raus. Völlig falsch gedacht. Der technische Aufwand und die Kosten hierfür sind enorm. Noch schlimmer:                                                                                                                             Keiner möchte Plastikfetzen oder Glasscherben in seinem Kompost oder in der Gartenerde.

Wir freuen uns auf Sie!



29 Apr 2018

Video „Böden und Pflanzen brauchen Kompost“

Ohne fruchtbaren Boden kann der Landwirt, Galabauer oder Hobbygärtner einpacken. Der Boden und seine Bewohner brauchen organische Stoffe wie Kompost, Mulch oder Ernterückstände damit Fruchtbarkeit und Funktion des Bodens erhalten bleiben und die Pflanzen richtig wachsen können. Nur Nährstoffe bzw. Mineraldünger reichen nicht aus. Trotzdem gehen viele Landwirte und Gärtner nicht richtig mit dem Boden um.

Insbesondere RAL gütegesicherter Qualitätskompost – wie vom Humuswerk angeboten und von der Gütegemeinschaft Bayern kontrolliert  – ist hier eine echte und jahrelang bewährte Alternative für die Versorgung mit organischer Substanz.

Das Video aus der Sendereihe „odysso – Wissen im SWR“ auf der Internetseite der Gütegemeinschaft Bayern (www.rgk-bayern.de) zeigt leicht verständlich diese Zusammenhänge.

Link zum Video auf der Webseite der <Gütegemeinschaft Bayern> bitte anklicken.

03 Jan 2018

18. Hoffest 14./15. April 2018

Nachlese 18. Frühlings Hoffest 2018.

In diesem Jahr war das Wetter bei unserem jährlichen Frühlings Hoffest auf der Kompostierungsanlage Wernfeld endlich wieder einmal sonnig und warm. Es kamen weit über 2.000 Kompost- und Gartenfreunde aus der Region Main-Spessart auf die Anlage. Dies zeigt deutlich die gute regionale Einbindung und das Vertrauen in die Anlage und in die hergestellten Qualitäts-Komposte und Erden.

WEITERLESEN